St. Veits Reliquiar
  

x

   

 

 

Startseite
Gottesdienste
Aktuelles
Mitarbeiter
Kirchliche Dienste
Pfarrbrief
Geschichte
Kindertagesstätten
Gruppen und Verbände
Kirchenkonzerte
Kirchenverwaltung
Pfarrgemeinderat
Fördervereine
Links
Kontakte
Impressum
 

 

Aktuelle Berichte - Bilderarchiv 2020

 
 
Hinweis

Diese Seiten werden ab Februar nicht mehr gepflegt!

Unser Internetauftritt wechselt auf

http://www.pfarrverband-herrieden-aurach.de
Sammelaktion von Kolping

Bei der diesjährigen Altpapier- und Gebrauchtkleidersammlung konnten die Sammelergebnisse des Vorjahres fast erreicht werden. Sammlungsleiter Josef Wahler teilte mit, dass bei der Straßensammlung 29.600 kg. Papier und 12.880 kg Gebrauchtkleider einer Wiederverwertung zugeführt werden konnten.
Rechnet man noch die Mengen Altpapier und Gebrauchtkleider dazu, die im Laufe des Jahres 2019 an der Sammelstelle am Winner Weg abgegeben wurden, so kommt man auf das stolze Ergebnis von 127.460 kg. Altpapier und 41.720 kg. Gebrauchtkleider.
Das Altpapier wird über einen regionalen Entsorger verwertet und die Gebrauchtkleider werden nicht in Billiglohnländer, sondern an den kolpingeigenen Recyclingbetrieb in Fulda geliefert und dort in mehreren Arbeitsgängen sortiert. Ca. 60 % der Textilien werden als Secondhandkleidung eingestuft. Der Rest wird zu Putzlappen weiterverarbeitet oder findet als Dämmmaterial in der Autoindustrie Verwendung. Lediglich 3-5 % des gesammelten Materials muss als Müllanteil energetisch verwertet werden.
Die rückläufige Preisentwicklung bei Altpapier und Gebrauchtkleidern trifft natürlich auch die Kolpingsfamilie Herrieden. Trotzdem kann nach Auskunft von Sammlungsleiter Josef Wahler, der erfreut war, dass auch die diesjährige Straßensammlung unfallfrei verlief, ein Betrag von 12.500 € an soziale und caritative Einrichtungen weitergegeben werden.
Die Kolpingsfamilie Herrieden dankt der Herrieder Bevölkerung für das erneut gute Sammelergebnis und sagt den örtlichen Firmen Möbelwerk Schüller, Wohnzentrum Schüller und Sielaff Automatenbau Dank für die Bereitstellung von insgesamt 6 Lkws mit geschlossener Ladefläche, weil dadurch das Sammelgut und die Helfer geschützt vor Witterungseinflüssen arbeiten können.
Ein besonderer Dank geht an die 60 Helfer, die am 4.1.2020 bis in die Nachmittagsstunden für einen guten Zweck unterwegs waren. Die Sammelstelle am Winner Weg ist wieder am Samstag, 01.02.2020, ab 9.00 Uhr geöffnet.

Rudolf Eder

 
     
  Bilderarchiv 2019  
  Bilderarchiv 2018  
  Bilderarchiv 2017  
  Bilderarchiv 2016  
  Bilderarchiv 2015  
  Bilderarchiv 2014  

Bilderarchiv 2013

 

Bilderarchiv 2012

 
 

Bilderarchiv 2011

 
 

Bilderarchiv 2010

 
 

 

 

© Kath. Pfarramt Herrieden 2008