St. Veits Reliquiar
  

x

   

 

 

Startseite
Gottesdienste
Aktuelles
Mitarbeiter
Kirchliche Dienste
Pfarrbrief
Geschichte
Kindertagesstätten
Gruppen und Verbände
Jugend
Kirchenkonzerte
Kirchenverwaltung
Pfarrgemeinderat
Fördervereine
Links
Kontakte
Impressum
 

 

Pfarrverbandswallfahrt nach Großlellenfeld    

 
 

Traditionell am 2. Sonntag im Juli pilgerten die Gläubigen des Pfarrverbandes Herrieden zur Marienkirche nach Großlellenfeld.
Um 5.00 Uhr trafen sich die Fußwallfahrer unter der Leitung von Herrn August Rank am Herrieder Marktplatz und pilgerten singend und betend, begleitet vom Roten Kreuz, nach Großellenfeld. Im Großenrieder Pfarrheim hielten sie eine kurze Rast. 

2 Stunden später machten sich dann die Radwallfahrer unter Führung von Herrn Karl Heller und Herrn Ludwig Bengel auf dem Weg, die Fahrt wurde immer wieder durch kurze Gebetspausen unterbrochen.

Angekommen am Ortsrand von Großlellenfeld wurden die Pilger von den Ministranten, dem Ortspfarrer Reinhard Pasel, der heuer sein 25jähriges Priesterjubiläum beging und von Stadtpfarrer Peter Wenzel begrüßt. Sichtlich erfreut aber auch ein wenig erschöpft zogen die Pilger singend, belgeitet von den Herrieder Basilikabläser, in die Wallfahrtskirche ein, während am Straßenrand mit dem Auto nachgefahrene Angehörige und Freunde standen.

In seiner Predigt ging Stadtpfarrer Peter Wenzel auf das Gleichnis vom Sämann und seine Bedeutung für ein echtes Christsein heute ein .

Die meisten Pilger, die einmal dabei waren, wallfahren auch im kommenden Jahr wieder mit, hier erfährt man eine echte Gemeinschaft im Glauben.
Auch zur nächsten Wallfahrt sind Sie herzlich eingeladen, diese findet voraussichtlich am Sonntag, den 8. Juli 2012 statt.

 
     
     
 

 

 

© Kath. Pfarramt Herrieden 2008